Generalversammlung 2018

Am 10.03.2018 fand unsere diesjährige Generalversammlung im Hotel Löwen in St. Märgen statt. Melanie Goldschmidt vom Vorstandsteam begrüßte die 44 anwesenden Mitglieder sowie Bürgermeister Manfred Kreutz und die Presse und führte durch den Abend. Schriftführerin Daniela Wörner berichtete über die zahlreichen Veranstaltungen im Jahr 2017, auch in kleiner Besetzung waren einige dabei. Das Jahreskonzert kam wieder sehr gut bei den Zuhörern an. Rechnerin Heidi Goldschmidt konnte von einem leichten Plus in 2017 berichten und wurde anschließend einstimmig entlastet.

Hannah Löffler als eine der zwei Jugendausbilderinnen erzählte von den verschiedenen Auftritten und Aktivitäten der Jungmusik 2017 und dass es leider immer weniger Jungmusiker sind. Zwei davon machten 2017 das Juniorabzeichen.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft standen noch Neuwahlen auf dem Programm. Hierbei rückte Silvia Rombach ins Vorstandsteam auf, nachdem Bernhard Schlegel nicht mehr zur Wahl antrat. Alle anderen Mitglieder der Vorstandschaft wurden in ihren Ämtern für die nächsten zwei Jahre bestätigt.

Der Proben- und Konzertbesuch sank 2017 leider weiter, wir haben aber immerhin momentan auch 51 aktive Musiker, darunter sehr viele junge, worauf wir sehr stolz sind. Kevin Wehrle erhielt bei der GV einen Wanderpokal, weil er 2017 bei keinem einzigen Termin fehlte, Hut ab!

Melanie gab zum Schluss noch einen kleinen Ausblick auf dieses Jahr, wo wir bei der 900-Jahr-Feier von St. Märgen bei mehreren Veranstaltungen eingespannt sind. Außerdem freuen wir uns auf ein paar Feiern in den eigenen Reihen. Die Maientour findet dieses Jahr In den Spirzen statt. Melanie bedankte sich abschließend bei allen für das tolle Vereinsjahr und nach dem offiziellen Teil sorgten alte Fasnetsvideos noch für gute Unterhaltung.

>>> Zeitungsartikel in der Badischen Zeitung

Jahreskonzert 2017

Ereignisse musikalisch in Szene gesetzt

Das Jahreskonzert handelte diesmal von verschiedenen Ereignissen unserer Zeitgeschichte. Nachdem die Jungmusiker unter der Leitung von Hannah Löffler und Stefanie Rohrer schon einige Stücke zu diesem Thema vorgetragen hatten und Cora Schuler sowie Jakob Löffler noch für das erfolgreiche Erlangen des Juniorabzeichens geehrt wurden, betraten die ca. 50 Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle St. Märgen die Bühne. Unter der Leitung von Alois Huber wurden unterschiedlichste Stücke zu Ereignissen in der menschlichen Geschichte vorgetragen. Dominik Löffler und Lisa Faller als Ansager informierten dabei die Zuhörer schwungvoll in Form einer Wissensshow über die verschiedenen Ereignisse. Bei den zahlreichen interessanten Fakten konnten auch wir Musiker noch etwas dazulernen. Gespielt wurden unter anderem Tirol 1809, das den damaligen Volksaufstand behandelt, Man in the Ice zum Fund des Ötzi oder Hymne und Triumphmarsch aus der Oper Aida zur Eröffnung des Suezkanals. Nicht nur hier, sondern zum Beispiel auch beim swingenden Glenn Miller waren Melodien dabei, die den meisten Zuhörern sicher bekannt waren. Das Publikum in der gut gefüllten Schwarzwaldhalle honorierte die musikalische Darbietung mit lang anhaltendem Applaus, was letztendlich zu drei Zugaben führte. So konnte wir auch das Vereinsjahr 2017 wieder mit einem tollen Abschluss ausklingen lassen.

Artikel in der Badischen Zeitung >>>

Fotos: Heinrich Fehrenbach und Daniela Wörner

Familientag 2017

Am Sonntag, 25. Juni fand der diesjährige Familientag der TK St. Märgen statt. Bei bestem Wetter führte uns die ca. 2-stündige Wanderung vom Pfändlerhannissenhof auf den Schweighöfen zum Rechenhansenhof In den Spirzen, wo bei Kevin Wehrle etwa 50 Personen einen schönen Nachmittag verbrachten. Es gab in diesem Jahr Döner und Burger, die allen sehr gut schmeckten. Organisiert wurde das Ganze von den Registern Tenorhorn, Bariton und Flöten. Einige Leute kamen so das erste Mal in ihrem Leben in den Genuss eines Döners, geschmeckt hat er allen. Auch Kaffee und Kuchen gab es reichlich. Neben Spielen für die Kinder wie Mohrenkopfschleuder oder Tischkicker, sorgte auch noch unsere Jungmusik mit ein paar Stücken für gute Unterhaltung. Somit war es ein gelungener Familientag auf dem Hof von unserem Baritonspieler Kevin Wehrle und seiner Familie, der sich mit seiner schönen Scheune als optimaler Veranstaltungsort entpuppte.

Generalversammlung 2017

Am Freitag, 10.03.2017 fand unsere diesjährige Generalversammlung im Gasthaus Rössle in St. Märgen statt. Melanie Goldschmidt von unserem dreiköpfigen Vorstandsteam moderierte den Abend und blickte auf ein erstes positives Jahr des neuen Vorstandsteams zurück. Schriftführerin Daniela Wörner berichtete von den zahlreichen Veranstaltungen im letzten Jahr, wie etwa dem Musikfest in Haslach, dem Rossfest in St. Märgen und dem gelungenen Jahreskonzert. Hannah Löffler gab einen kurzen Rückblick auf die Aktivitäten der Jungmusik. Kassiererin Heidi Goldschmidt konnte von einem großen Plus in der Vereinskasse berichten, welches vor allem durch einen guten Tanzabend und die Schrottsammlung zustande kam. So können wir insgesamt auf ein für die TK sehr erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken.

Artikel in der Badischen Zeitung >>>

Jahreskonzert 2016

Very British

Das Jahreskonzert 2016 hatte den Titel „Very British“ und führte uns somit auf die grüne Insel ins Vereinigte Königreich. Den Anfang machte wie immer unsere Jungmusik unter der Leitung von Hannah Löffler und Stefanie Rohrer. Das Publikum war begeistert und so folgte noch eine Zugabe und sogar ein Stück extra für die beiden Dirigentinnen wurde von den Jungmusikern vorgetragen. Auch das darauf folgende Konzert der Trachtenkapelle unter der Leitung von Alois Huber kam beim Publikum in der vollbesetzten Schwarzwaldhalle sehr gut an. Ob James Bond oder die Beatles, es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Auch in diesem Jahr absolvierten wieder sieben Jungmusiker das Jugendmusikerleistungsabzeichen. Vier davon machten das Juniorabzeichen, zwei das Bronzeabzeichen und einer das Silberabzeichen.

 

Artikel in der Badischen Zeitung >>>

Musikfest in Haslach bei Wangen im Allgäu

Am 25. und 26. Juni 2016 folgten wir der Einladung der Musikkapelle Haslach bei Wangen im Allgäu zu ihrem Musikfest zum 200-jährigen Jubiläum. Bereits am Samstag machten wir uns mit dem Bus auf den Weg ins Allgäu, wo wir erstmal das Festzelt aufsuchten und bei Speis und Trank der Musik verschiedener Blaskapellen lauschten. Nach einem Abend mit den Dorfrockern und der Übernachtung in der Turnhalle des kleinen Ortes Haslach folgte am Sonntag das eigentliche Highlight des Wochenendes, der große Festumzug. Passend dazu zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite, nachdem am Samstag noch das ein oder andere Gewitter durchgezogen war. Zuerst gab es noch einen Massenchor mit den etwa 50 Blaskapellen, danach folgte der Umzug durch den Ort bis zum Festzelt, bei dem wir gleich als erste Blaskapelle laufen durften. Im Festzelt warteten dann schon kühle Getränke an den uns zugeteilten Tischen auf uns, die vom Festführer, welcher uns den ganzen Tag begleitete, gespendet wurden. Es war interessant, die ganzen anderen Blaskapellen zu beobachten und nach und nach füllte sich das Festzelt bis auf den letzten Platz. Vor allem beim darauf folgenden Fahneneinmarsch herrschte eine beeindruckende Stimmung. Wir hatten zwar keine Fahne dabei und standen eigentlich auch nicht auf dem Programm, aber ein paar von unseren Musikern hatten die Idee, mit unserem Holzschild nach den Fahnen einzulaufen. Dies war wohl das persönliche Highlight für uns und sorgte für einige Lacher. Danach ließen wir den Tag bei guter Stimmung mit Blasmusik im Festzelt ausklingen, bevor wir uns nach diesem eindrucksvollen Wochenende wieder auf den Weg in den Schwarzwald machten.

Neues Vorstandsteam

Bei der Generalversammlung am 04.03.2016 im Gasthaus Sonne-Neuhäusle in St. Märgen wurde ein neues Vorstandsteam gewählt, bestehend aus Bernhard Schlegel, Melanie Goldschmidt und
David Schuler. Sie lösen Manfred Herrmann ab, der nach 19 Jahren als
1. Vorstand sein Amt zur Verfügung stellte. Kassiererin bleibt wie bisher Heidi Goldschmidt, neue Schriftführerin ist Daniela Wörner.

Zeitungsartikel in der Badischen Zeitung

Jahreskonzert 2015

In 80 Minuten um die Welt

Das Jahreskonzert 2015 stand unter dem Motto „In 80 Minuten um die Welt“. Den Anfang machte unsere Jugendmusik unter der Leitung von Hannah und Steffi. Das Publikum war begeistert und somit war auch klar, dass eine Zugabe folgen muss. Auch das Konzert der Trachtenkapelle unter der Leitung von Alois Huber zog das Publikum in seinen Bann.

In diesem Jahr konnten wir die erfreuliche Zahl von insgesamt 19 Absolventen der Jugendmusikerleistungsabzeichen vorweisen. Das waren 8 Bronze-Absolventen, 9 Silber-Absolventen und 2 Gold-Absolventinnen.

Fotos: Heinrich Fehrenbach

Zeitungsartikel in der Badischen Zeitung

Proben Jahreskonzert 2014

Proben für das Jahreskonzert am 26. Dezember 2014

Die Proben für das Jahreskonzert am 26. Dezember 2014 in der Schwarzwaldhalle in St. Märgen unter Leitung von Alois Huber wurden mit einem Probenwochenende vom 7. bis 9. November ergänzt.

Das Jahreskonzert wird unter dem Motto „Filmmusik“ stehen. Wir freuen uns darauf, uns zusammen mit den Konzertbesuchern auf eine musikalische Reise in die Welt des Films zu begeben.